Onlinekurs

"Promote it!"

Pinterest Ads für Onlineshops

Pinterest Ads sind DIE Geheimwaffe für mehr Traffic und Verkäufe.

Lerne, wie Werbeanzeigen auf Pinterest funktionieren, was du beachten musst und wie du Schritt für Schritt Kampagnen einrichtest, diese analysierst und optimierst.

Mein Onlinekurs unterstützt dich dabei, Pinterest Ads zu verstehen, um profitable Werbeanzeigen schalten zu können.

Vielleicht kommt dir das bekannt vor...

Du hast einen Onlineshop, den du mit viel Herzblut erstellt hast. Deine Produkte sind wunderschön, machen glücklich, vereinfachen den Alltag deiner Kunden oder helfen ihnen bei der Arbeit. Du investierst viel Zeit und Arbeit in dein Marketing, aber – nichts. Die Leute kaufen einfach nicht oder die Verkäufe sind sehr gering… und du bist verständlicherweise langsam frustriert. Vielleicht läuft dein Shop aber auch schon super und du möchtest weiter wachsen. Eine Möglichkeit, deinen Onlineshop voranzubringen, an die du vielleicht noch nicht gedacht hast: Pinterest Ads

hände am laptop

Warum Pinterest Ads?

Pinterest ist eine Plattform, die in Deutschland von vielen Unternehmen noch immer sehr unterschätzt wird.

Bei Pinterest handelt es sich – im Gegensatz zu beispielsweise Instagram oder TikTok – nicht um eine klassische Social Media Plattform, sondern um eine visuelle Suchmaschine.

Der Vorteile? Pinterest Nutzer sind Planer, sie lassen sich nicht einfach nur berieseln, sondern nutzen ganz gezielt Suchbegriffe, um Inspiration, Tipps und auch Produkte für Events oder Projekte zu finden. Das macht sie zu einer Community mit hoher Kaufbereitschaft.

Pinterest ist ideal, um deine Markenbekanntheit, deinen Traffic und somit langfristig auch deine Umsätze zu erhöhen – vor allem, wenn du nicht nur auf organisches Content Marketing, sondern auf Pinterest Werbeanzeigen setzt.

Sei deinen Mitbewerbern einen Schritt voraus und fange noch heute an, Werbung auf Pinterest zu schalten auf – DIE Plattform für Ecommerce!

0 %

der Pinterest Nutzer geben an, dass Pinterest die Plattform ist, auf der sie nach neuen Ideen, Produkten und Dienstleistungen suchen.

0 %

der Pinterest Nutzer sagen am ehesten, dass sie “ständig am shoppen” sind im Vergleich zu anderen Plattformen. 

0 %

der Pinterest Suchanfragen haben keinen Markenbezug, Nutzer sind offen für neue Marken und auch kleine Brands haben eine Chance.

0 %

der Pinterest Nutzer treffen Kaufentscheidungen aufgrund des Contents, den sie von Marken auf der Plattform gesehen haben.

0 x

mehr Geld geben Käufer monatlich auf Pinterest aus, verglichen mit Käufern auf anderen Plattformen.

0 x

mehr Conversions können mit Shopping-Anzeigen auf Pinterest erreicht werden, im Gegensatz zu Social Media Plattformen.

Dieser Kurs passt zu dir, wenn...

…du dir mehr Traffic und Verkäufe für deinen Onlineshop wünschst, um deinen Umsatz zu steigern.

…du bereits auf Pinterest aktiv bist und deinen organischen Content mit Ads unterstützen möchtest.

…du endlich Pinterest als Marketing Plattform nutzen möchtest, es dir mit rein organischem Content aber zu lange dauert, relevante Ergebnisse zu sehen.

…du bereits auf einer anderen Plattform Werbung schaltest und diese im Rahmen von Multichannel-Marketing um eine weitere ergänzen möchtest.

…du bereit bist, Werbebudget einzusetzen, um deine Ziele zu erreichen.

…du deinen Pinterest Account von Mitarbeitern betreuen lässt und dir für diese eine Weiterbildung im Bereich Bezahlte Werbeanzeigen wünscht.

…du deine Kunden mit organischem Pinterest Content Management unterstützt und mehr über Bezahlte Werbeanzeigen lernen möchtest.

kulli notizbuch sonne

Was dich im Onlinekurs "Promote it!" erwartet

In 11 Modulen bekommst du von mir in praxisnahen Videos alles vermittelt, was du zu Pinterest Ads wissen musst. Pinterest Ads waren für dich bisher ein Buch mit sieben Siegeln? Nach dem Kurs bist du Pinterest Ads Experte und kannst direkt mit deinen ersten eigenen Kampagnen starten. Du kannst den Kurs ganz stressfrei in deinem eigenen Tempo durcharbeiten – on top bekommst stehe ich dir innerhalb der ersten 6 Wochen für einen individuellen 1:1 Call zur Verfügung.

notizbuch plamen sonne
frau mit laptop auf sofa

Wissen

Damit du weißt, welche Kampagne du wählen solltest, worauf es bei Targeting und Anzeigengestaltung ankommt, wie du deine Kampagnen auswertest und optimierst und welche Rolle dein Budget spielt, bekommst du von mir im Kurs wichtige Grundlagen vermittelt, die dir dabei helfen, Pinterest Ads möglichst profitabel zu nutzen.

Praxis

Um dein theoretisches Wissen anwenden zu können, zeige ich dir im Kurs Schritt für Schritt zum Mitmachen, wie du verschiedene Kampagnen auf Pinterest einrichtest. Um es einfacher für dich zu machen, bekommst du von mir Canva Vorlagen für die Anzeigen-Gestaltung und einen hilfreichen Leitfaden zur Auswertung und Optimierung deiner Kampagnen.

Bonus

Mit dem Kauf des Kurses sicherst du dir einen 60-minütigen Call mit mir und hast die Möglichkeit, mir im 1:1 Gespräch deine individuelle Fragen zu Pinterest Ads zu stellen und dir Feedback einzuholen.

Kein Pinterest Grundlagen Kurs

Es handelt sich bei diesem Onlinekurs nicht um einen Einsteigerkurs zum Thema „wie funktioniert Pinterest“, in dem Pinterest Grundlagen und Themen wie monatliche Contentplanung behandelt werden. Optimal ist es, wenn du bereits einen Account und etwas Erfahrung mit Pinterest allgemein hast. Wenn du hierbei Unterstützung benötigst, kannst du jedoch gerne eines meiner anderen Pinterest Angebote nutzen. Außerdem hast du beim Onlinekurs die Möglichkeit, eine “Pinterest Account Einrichtung” zusätzlich zu buchen, inkl. Einführung in die Keywordrecherche, Pingrafik Design mit Canva und Content Planung mit Tailwind.

modul 1 gratis video

Bekomme einen Einblick...

Schau dir das erste Video an, um einen Eindruck vom Kurs zu bekommen.
Du bekommst das Video für 0€ zugeschickt im Austausch dafür, dass du dich mit deiner Emailadresse für meinen Newsletter anmeldest. 

Klingt nach einem tollen Angebot?

Du kannst den Onlinekurs auch direkt kaufen und mit deinen Ads Kampagnen auf Pinterest durchstarten. 

Promote it! faq alexasdigitals

FAQ

Es handelt sich um einen reinen Selbstlernkurs, da das Thema sehr individuell behandelt werden muss, denn jeder steht mit dem eignen Onlineshop und Ressourcen an einem anderen Punkt. 

Du hast aber innerhalb von 6 Wochen nach dem Kauf die Möglichkeit, einen 60-minütigen Call mit mir zu vereinbaren, in dem wir deine individuellen Fragen und Unklarheiten klären können und ich dir Feedback zu deinen Kampagnen geben kann.

Der Onlinekurs wurde im Hinblick auf Onlineshops konzipiert, so wird beispielsweise mit den Events “In den Warenkorb” und “Kaufen” gearbeitet und es geht nicht darum Leads zu sammeln. Außerdem gibt es nur für Onlineshops die Funktion der Katalogverkäufe, die im Kurs behandelt wird.

Hast du keinen klassischen Onlineshop mit physischen Produkten, sondern bietest digitale Produkte oder eine Dienstleistung an, funktionieren Pinterest Ads davon abgesehen jedoch sehr ähnlich, der Kurs kann also dennoch eine Hilfe für dich sein.

Leider ist mir auch kein anderen Kurs bekannt, der sich ausschließlich mit dem Thema Pinterest Ads befasst und dabei explizit auf Dienstleister, Berater und Coaches eingeht.

Auch, wenn du deine Produkte über Etsy verkaufst, macht es Sinn, Pinterest Ads zu schalten. Zum einen bekommst mehr Traffic auf deinen Etsy Shop und zum anderen wird es von Etsy belohnt, wenn viel externer Traffic auf Etsy geleitet wird.

Auch mit Etsy Shop kannst du also lernen, Pinterest Ads für dich zu nutzen – mit Einschränkungen: Da du keinen Pinterest Tag bei dir im Shop installieren und auch keinen Katalog bei Pinterest verknüpfen kannst, kannst du weder Conversion Kampagnen noch Katalogverkäufe nutzen. 

Du würdest in diesem Fall lediglich auf Traffic Kampagnen setzen.

Nein, du kannst Pinterest Ads auch nutzen, ohne mit organischem Content auf Pinterest aktiv zu sein, auch, wenn ich dir immer eine Kombination aus beidem empfehlen würde und es gut ist, wenn du bereits erste Erfahrungen mit Pinterest hast.

Optimal ist es, wenn du bereits einen Account und Erfahrung mit Pinterest allgemein hast.

Du kannst dich ansonsten einfach auf Pinterest registrieren und deinen Business Account selbst einrichten. Alternativ kann ich das für dich im Rahmen der Account Einrichtung für dich übernehmen. Du hast beim Checkout zum Onlinekurs auch die Möglichkeit, zusätzlich eine 1:1 Session mit mir zu buchen, in der wir die Account Einrichtung gemeinsam durchführen und dein Profil optimieren.

5-10€ Tagesbudget sind das absolute MINIMUM, das du zur Verfügung haben solltest.

Der Zugriff zum Kurs läuft nicht ab, du kannst die Inhalte also immer wieder nutzen, auch, wenn du in der Zukunft neue Kampagnen erstellen möchtest. Nehme ich Änderungen vor oder füge ich weitere Inhalte hinzu, dann profitierst du auch von diesen.

Nein, es handelt sich nicht um einen Einsteigerkurs zum Thema “wie funktioniert Pinterest”, in dem Themen wie monatliche Contentplanung oder Pinnwanderstellung behandelt werden. Wenn du hierzu Unterstützung brauchst, kannst du jedoch gerne eines meiner anderen Pinterest Angebote nutzen.

Wie so oft im Marketing, ist es auch bei Pinterest so, dass ich dazu keine Aussage machen kann. Um dir konkrete Ergebnisse zu versprechen, müsste ich lügen und das möchte ich nicht. 

Wie gut deine Anzeigen funktionieren ist, von so vielen Faktoren abhängig, beispielsweise davon, wie gut dein Shop optimiert ist, in welcher Nische du dich bewegst, welche Produkte du anbietest oder wie viel Budget du einsetzt. Und nicht zuletzt davon, wo du aktuell mit deinem Onlineshop und Pinterest stehst – ob du bei 0 startest oder bereits sehr etabliert bist.

Es kann sein, dass du super schnell tolle Ergebnisse siehst oder dass es etwas länger dauert und du einiges austesten musst – beides habe ich schon gesehen.

Was in meinen Augen der größte Verlust ist: Ein solches Potenzial, wie von Pinterest Ads geboten, ungenutzt zu lassen.